Evang. Grundschule mit reformpädagogischem Ansatz

Die Evangelische Grundschule Peter und Paul in Delitzsch öffnete am 11.08.2018 mit einem ersten Einschulungsgottesdienst ihre Pforten für die Kinder unserer Stadt. Derzeit lernen in dem ansprechenden und lichten Gebäude in der Schulstraße, das 1827 als Schule erbaut wurde, 65 Kinder in 3 altersheterogenen Stammgruppen. Der Gründung voran ging eine Elterninitiative, 2017 wurde daraus das „Evangelische Schulzentrum Delitzsch e.V.“, der Trägerverein, welcher mit dem pädagogischen Team gemeinsam die Geschicke des Schulbetriebs leitet und gleichzeitig eine weiterführende Schule plant. Das gewachsene Konzept orientiert sich an reformpädagogischen Ansätzen und folgt in vielen Bereichen der Idee von Maria Montessori und ihrer inhaltlichen und praktischen Weiterführung bis in unsere Gegenwart hinein. Alle Kinder sind im Schulhort der Ganztagsschule, der sich in Trägerschaft des Diakonischen Werkes Delitzsch-Eilenburg befindet, eingegliedert, Lehrer*innen und Erzieher*innen begleiten die Kinder gemeinsam durch den Tag. Die pädagogischen Schwerpunkte liegen in der musischen und musikalischen Bildung, einer Vielzahl von kulturellen Begegnungen, dem Erwerb religiöser Sprachfähigkeit und der steten Einübung solidarischen Umgangs miteinander. Unsere Schule lebt Inklusion, neben den Kindern mit erhöhtem Förderbedarf bereichern auch speziell ausgebildete Lehrkräfte und Schulbegleiter*innen die Gemeinschaft. Wir legen Wert auf vielfältige Kooperationen mit Einrichtungen unserer Stadt, das Ganztagsangebot bezieht Musikschule, Schloß-Museum, Bibliothek, Pflegeheim Hospital, biologische Landwirtschaft, Genossenschaftsmuseum Schulze-Delitzsch, verschiedene Sportvereine und besonders die Evang. Kirchengemeinde mit ein.

Evangelische Grundschule Peter und Paul in Delitzsch

Logo der Grundschule
Delitzsch - Religionsunterricht
Delitzsch - Kreativwerkstatt
Delitzsch - Fensterbild
 
© 2015
Evangelische Schulstiftung in der EKD
Herrenhäuser Straße 12
30419 Hannover
Telefon: 0511 2796-355