Cookie Control

Diese Seite nutzt Cookies...

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Thementag am Hochzeitstag von Martin Luther und Katharina von Bora

Am 13. Juni 2017 feierten die Schulen der Vorwerker Diakonie und des Diakoniewerks im nördlichen Mecklenburg das Reformationsjahr. Am Hochzeitstag von Martin Luther und Katharina von Bora fand der Thementag „Mutig will ich sein“ auf dem Gelände der Vorwerker Diakonie mit mehr als 300 Schülerinnen und Schülern mit und ohne Behinderungen aus zwei Bundesländern statt.

 

An verschiedenen Stationen konnten die Schülerinnen und Schüler „mutig sein“ und in die Zeit vor 500 Jahren eintauchen: Ob beim Baumklettern, beim Armbrustschießen oder bei der Begegnung mit historischen Persönlichkeiten wie Martin Luther, Katharina von Bora aber auch Rittern und Pferden. Auch die Begegnungen unter den Schülern ließen Raum zum Mutig sein und für neue Erfahrungen. Mit dabei waren zwei Schulen für den Förderbedarf „Geistige Entwicklung“, eine Grundschule mit Orientierungsstufe und eine Schule für Heilerziehungspflege.

 

„Uns ist es wichtig, Begegnungen zu schaffen - unter unseren Schülern, aber auch unter uns Kollegen“, so Schulleiter der Schule „An der Maurine“, Tobias Jarzombek, „mutig sein heißt auch, zugehen auf andere. Es war ein toller Tag - ich glaube, jeder kann ein bisschen von der tollen Atmosphäre mit nach Hause nehmen.“

 

Der mutmachende Tag wurde durch die Schulstiftung der EKD gefördert und in diesem Umfang erst möglich gemacht.

 

 

Schule „An der Maurine“ der Vorwerker Diakonie

 
© 2015
Evangelische Schulstiftung in der EKD
Herrenhäuser Straße 12
30419 Hannover
Telefon: 0511 2796-355
 

powered by Typo3 und Zehn5