Evangelische Schulstiftung - Schule.Reformation.Demokratie


21 Schulen hatten sich auf die Ausschreibung „Schule.Reformation.Demokratie“ beworben. Hiervon prämierte die im Juli 2017 tagende Auswahlkommission vier Projekte mit jeweils 3.000 €. Am 19. Januar 2018 wird mit allen teilnehmenden Schulen unter Begleitung von Frau Professor Dr. Kessler und deren Studenten und Studentinnen von der Evangelischen Hochschule Berlin-Zehlendorf ein Fachtag in den Räumen der Bundesakademie für Kirche und Diakonie durchgeführt.

 

Eine kurze Beschreibung einzelner Projekte finden Sie hier:

Schule als Kinderspielstadt

Eine Woche lang ist das Schulgebäude in der Hand der Kinder in der Evang. Grundschule in Radebeul. In "Kleinradebeul" erfahren die Schulkinder wie unsere Gesellschaft funktioniert.

Partizipation als Recht der Schüler

Demokratiepädagogische Arbeit am Kerschensteiner Berufskolleg in Bethel durch das Vorhaben "Klassen – und Schulsprecherqualifizierung und aktive Klassenräte"

Schülerfirma und Mini-SV

Demokratieförderung durch mehr Mitbestimmung der Schülerschaft am Evangelischen Gymnasium in Bad Marienberg. Förderung ermöglicht eigenverantwortliches Handeln der Schülerschaft im Rahmen einer Schülerfirma zur...

SchülerInnen coachen LehrerInnen

Rollentausch als spannende Herausforderung auf einer schulinternen Fortbildungsveranstaltung an der Evang. Fachschule Alten Eichen in Hamburg