Cookie Control

Diese Seite nutzt Cookies...

Henriette Kühne

Henriette Kühne, Jahrgang 1958, verheiratet, zwei Kinder, hat Rechtswissenschaften studiert. Sie begann ihren Dienst im Konsistorium der Evangelischen Kirche in Berlin Brandenburg (Berlin West) und steht seit März 1989 im Dienst der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB). Dort ist sie seit 2006 stellvertretende Abteilungsleiterin der Abteilung Gesellschaftsbezogene Dienste. Als juristische Referentin ist sie unter anderem verantwortlich für die evangelischen Schulen, die Evangelische Schulstiftung in Bayern, den evangelischen Religionsunterricht sowie die Erwachsenenbildung. Sie hat am Gesamtkonzept Evangelische Schulen sowie dem Schulentwicklungsplan der ELKB maßgeblich mitgearbeitet.

 

zurück zum Stiftungsvorstand

Unterzeichnet wurde der Vertrag in Wittenberg im Beisein des gesamten Lehrerkollegiums und fand hier in der Runde große Zustimmung und Beifall. Unterste Reihe, v.r.n.l.: Wolfgang von Rechenberg (Evangelische Schulstiftung in der EKD), Viktoria Frischmann (Leiterin weiterführende Schule des evangelischen Schulzentrums Bad Düben), Udo Reiss (Projektleiter), Gisbert Helbing (Vorsitzender des Trägervereins des ESZ Bad Düben) Quelle: Elbetal Fotografie

MO(NU)MENT MAL! Mit neuen Ideen den ländlichen Raum stärken

Hannover. Evangelisches Schulzentrum Bad Düben und Evangelische Schulstiftung in der EKD besiegeln Kooperationsvertrag

Fördergrundsätze Antragsformulare
Downloads Zustiften und Spenden

Religiöse Jugendfeiern

Fast 50% der Jugendlichen im Osten Deutschlands nehmen an keinem Übergangsritual teil. Seit einigen...

[mehr]
 
© 2015
Evangelische Schulstiftung in der EKD
Herrenhäuser Straße 12
30419 Hannover
Telefon: 0511 2796-355