Evangelische Schulstiftung - Nachricht


Religiöse Jugendfeiern

Fast 50% der Jugendlichen im Osten Deutschlands nehmen an keinem Übergangsritual teil. Seit einigen Jahren gibt es eine kirchlich Alternative zur Jugendweihe.

Bundesweite Netzwerktagung „Religiöse Jugendfeiern“

Fast 50% der Jugendlichen im Osten Deutschlands nehmen an keinem Übergangsritual teil. Seit einigen Jahren gibt es eine kirchlich Alternative zur Jugendweihe. Diese werden oft in ökumenischer Verantwortung an konfessionellen Schulen angeboten. Das Interesse daran wächst. Daher ist es wichtig, dass sich die Akteure und Interessierte aus Gemeinden und Schulen vernetzen.

Die bundesweite Netzwerktagung „Religiöse Jugendfeiern“ wird von dem Amt für Kirchliche Dienste in der EKBO (AKD) veranstaltet und von der evangelischen Schulstiftung in der EKD (ESS EKD) unterstützt. Sie findet vom 11. 12.1.2019 in Berlin statt. Sie richtet sich vor allem an Veranstalter von religiösen Jugendfeiern, sowie u.a. an Schulen, die solche Feiern durchführen wollen.