Stiftungsratsvorsitzender neu gewählt

Kategorie: Startseite

Anfang Februar wählte der Stiftungsrat der Evangelischen Schulstiftung in der Evangelischen Kirche in Deutschland (ESS EKD) Oberkirchenrat Sönke Erich Krützfeld einstimmig zu seinem neuen Stiftungsratsvorsitzenden.

Anfang Februar wählte der Stiftungsrat der Evangelischen Schulstiftung in der Evangelischen Kirche in Deutschland (ESS EKD) Oberkirchenrat Sönke Erich Krützfeld einstimmig zu seinem neuen Stiftungsratsvorsitzenden.

 

Der Bildungsbeauftragte der evangelischen Kirche in Hessen und Nassau tritt in dieser Funktion die Nachfolge von Oberkirchenrat Werner Baur (Evangelische Landeskirche in Württemberg) an.

 

Baur leitete über ein Jahrzehnt den Stiftungsratsvorsitz und war wesentlich an der strategischen Neuausrichtung der Stiftung beteiligt, die seit 2015 ihre proaktive Ausrichtung deutlich stärkt.

 

Sönke Erich Krützfeld leitet das Referat für Schule und Religionsunterricht in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Mit ihm konnte ein erfahrener und vielseitiger Experte auf dem Gebiet des evangelischen Schulwesens für die aktuellen und künftigen Herausforderungen gewonnen werden. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau ist selbst Träger von vier evangelischen Schulen. Der neue Vorsitzende wird die strategische Neuausrichtung der ESS EKD, die mit einer deutlichen Profilschärfung und öffentlichen Wahrnehmung der Stiftung verbunden sein wird, fortführen.

 

Die ESS EKD agiert als bundesweite Förderstiftung und wird als ein bedeutsamer Partner für evangelische Schulen wahrgenommen. Neben der finanziellen und konzeptionellen Unterstützung von mehr als 140 Schulneugründungen in zwei Jahrzehnten konzentriert sich die Aktivität der Stiftung auf die evangelische Profilentwicklung und die Qualitätssicherung an evangelischen Schulen.

 

Dr. Annerose Fromke

Pädagogische Geschäftsführerin

16.02.2016


 
© 2015
Evangelische Schulstiftung in der EKD
Herrenhäuser Straße 12
30419 Hannover
Telefon: 0511 2796-355